• Grey LinkedIn Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Google+ Icon

PRESS

"Zu Beginn der Saison hat das Theater Heidelberg eine szenische Realisation des "Tannhäuser" präsentiert, der in der Rezeptionsgeschichte des Werkes eindeutig ein Spitzenplatz zukommt." (Zu "Tannhäuser", Bayreuther Festspielmagazin)

"Selten gelingt es so rundrum überzeugend, Opernhandlungen in andere Zeiten zu verlegen, wie in Philipp Kochheims Kasseler "Boheme"-Inszenierung." (Zu "La Boheme", Kasseler Zeitung)

"Ganz großes Theater in  Hamburg: man staunt, wie unangestrengt heutig Oper sein kann. Ovationen." (Zu "Der Blitz", Die Welt)

"The pinpoint clarity and reticent power of Goehr's invention have never been staged more impressively than in this production, prettily designed and masterly directed by Philipp Kochheim." (Zu "Kantan", The London Times)

"Eine gewaltige Gluckiade. Außergewöhnlich spannend und mit großer Meisterschaft inszeniert." (Zu "Iphigenie en Aulide", Frankfurter Rundschau)

"Eine atemberaubend schöne und bildmächtige Hommage an das Goldene Zeitalter des Musicals." (Zu "Carousel", Frankfurter Rundschau)

"Kochheim inszeniert ein totales Gefühlsinferno. Ungelebte Liebe, qualvoll unterdrückte Lust, bürgerlicher Rahmen als gesellschaftliche Normierung; das sind die Themen seiner atemberaubend scharfen Inszenierung." (Zu "Werther", Westfälische Nachrichten)